Dojo in Bad Homburg

Ab Montag, 5. November 2018, kann man im Zentrum von Bad Homburg die gewaltfreie japanische Kampfkunst Aikido üben. In der Turnhalle der Landgraf-Ludwig-Schule bietet das Aikido-Dojo Oberursel (taunus-aikido.de) ein wöchentliches Training für Frauen und Männer an, und zwar jeweils montags von 18:30 bis 20:30 Uhr.

Turnhalle der Landgraf-Ludwig-Schule
Turnhalle der Landgraf-Ludwig-Schule
Aikido ist eine gewaltfreie Kampfkunst, die im 20. Jahrhundert aus einer Reihe von alten Budo-Traditionen entwickelt wurde, mit dem Ziel, einen Angriff sicher und ohne Verletzungen abzuwehren. Die Kampfkunst findet heute immer mehr Anhänger, da sie Konzentration, Reaktionsvermögen und Beweglichkeit fördert und dabei hilft, in Konfliktsituationen selbstbewusst aufzutreten. Respekt, Höflichkeit und Achtsamkeit sind wichtige Elemente des Trainings. Geübt wird mit meist mit bloßen Händen, aber auch mit Holzwaffen. Im Aikido gibt es keine Wettkämpfe, dafür aber Prüfungen und Lehrgänge.

Freundliches Ambiente
Freundliches Ambiente
"Als stark wachsendes Dojo mit knapp 50 Mitgliedern bieten wir Unterricht an drei Tagen pro Woche an, zwei davon in Oberursel und jetzt neu in Bad Homburg", sagt Dojoleiter Klaus Meßlinger, 3. Dan des internationalen Aikido-Verbands Aikikai Tokio. "Der äußerliche Anlass für den neuen Standort war, dass unsere bisherige Halle für das dritte Training abgerissen wird, und wir nach langer Suche an der Landgraf-Ludwig-Schule fündig wurden. Wir freuen uns besonders, dass wir unsere Kampfkunst auf diese Weise dem Publikum auch an einem neuen Wirkungsort nahebringen können."

Lage im Zentrum Bad Homburgs
Lage im Zentrum Bad Homburgs
Am Montag, 5. November, und Montag, 12. November, findet hierzu ein Anfängertraining statt, jeweils zu den regulären Trainingszeiten von 18:30 bis 20:30 Uhr. Die beiden Termine können unabhängig voneinander besucht werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Aikido ist geeignet für Frauen und Männer aller Altersstufen – in Bad Homburg ab 14 Jahren – und setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus. Für das Anfängertraining reicht bequeme Sportkleidung (lange Jogginghose, T-Shirt mit Ärmeln). Trainiert wird barfuß. Der Unterricht findet zweisprachig auf Deutsch und Englisch statt. Weitere Informationen finden sich unter dem Menüpunkt "Häufige Fragen".

 

Fundstücke

Bei Veranstaltungen in unserem Dojo vergessene Gegenstände:

Bitte meldet Euch bei uns.

Suche

Diese Seite nutzt Cookies für optimalen Bedienkomfort (nur eigene, kein Tracking).